Die verlorene Armee

Sortiert nach:


  • Die verlorene Armee Bd. 02: Der Riese erwacht
  • Die verlorene Armee Bd. 02: Der Riese erwacht Art. Nr.:14062

    Sommer 1943: Die Niederlage in der Schlacht von Stalingrad und der Verlust der 6. Armee haben nachhaltigen Eindruck bei den deutschen Truppen hinterlassen. Ernst Kessler und seine Kameraden liegen am Don in Stellung und liefern sich Scharmützel mit den sowjetischen Verbänden. Dabei ist dies aber nur der Auftakt zu der wohl schrecklichsten Schlacht des Zweiten Weltkriegs: dem Unternehmen „Zitadelle“ im Kursker Bogen …

    48 Seiten, Farbe, Hardcover

Die verlorene Armee Bd. 02: Der Riese erwacht
Die verlorene Armee Bd. 02: Der Riese erwacht

Sommer 1943: Die Niederlage in der Schlacht von Stalingrad
Lieferbar
Autor: Olivier Speltens

  • 15,00
  • Die verlorene Armee Bd. 03: Verbrannte Erde
  • Die verlorene Armee Bd. 03: Verbrannte Erde Art. Nr.:14459

    Ukraine, September 1943. Nach der Niederlage der Deutschen Truppen in der Schlacht von Koursk bekommt die Armee den Auftrag auf ihrem Rückmarsch alle Dörfer zu zerstören, um den Vormarsch der Roten Armee aufzuhalten und den sowjetischen Truppen im herannahenden Winter keine Möglichkeit für einen Unterschlupf zu bieten. Kessler und seine Kameraden beginnen die Politik der verbrannten Erde, einen schrecklichen Vernichtungskrieg, den die Deutschen nicht gewinnen konnten.

    48 Seiten, Farbe, Hardcover

Die verlorene Armee Bd. 03: Verbrannte Erde
Die verlorene Armee Bd. 03: Verbrannte Erde

Ukraine, September 1943. Nach der Niederlage der Deutschen Truppen....
Lieferbar
Autor: Olivier Speltens

  • 14,00
  • Die verlorene Armee Bd. 04: Wir waren Menschen
  • Die verlorene Armee Bd. 04: Wir waren Menschen Art. Nr.:15725

    Polen, 500 Kilometer von der deutschen Grenze entfernt, August 1944. Gezeichnet und desillusioniert vom endlosen Krieg und der Politik der verbrannten Erde befinden sich Krüger, Kessler und der Rest ihrer Kameraden auf dem Rückzug und geraten immer wieder unter Beschuss der russischen Flieger. Es gibt kaum noch Unterstützung, allenfalls junge und unerfahrene Kinder und alte Männer des Volkssturms, die eine leichte Beute für die feindlichen Scharfschützen sind. In Frankfurt an der Oder treffen die deutschen Soldaten erneut auf russische Panzer und Infanterie. Trotz zahlenmäßiger Unterzahl und mangelnder Ausrüstung bekommen sie den Befehl, die Truppen aufzuspalten, um den russischen Vormarsch auf Berlin zu stoppen. Immer mehr Gefallene und die Angst in russische Gefangennahme zu geraten vor Augen - da ist es kein Wunder, dass sich die Landser auf dem Weg nach Berlin Gedanken machen, den Krieg für sich selbst zu beenden. Doch was dürfen sie erwarten, wenn sie sich ergeben und was kommt dann zu Hause auf sie zu …

    48 Seiten, farbig, Hardcover

Die verlorene Armee Bd. 04: Wir waren Menschen
Die verlorene Armee Bd. 04: Wir waren Menschen

Polen, 500 Kilometer von der deutschen Grenze entfernt, August 1944....
Lieferbar
Autor: Olivier Speltens

  • 15,00



 
Warenkorb
0 Artikel Warenkorb ansehenBestellen - zur Kasse
Infos

Versand
Versand nur 2 Euro! (Nur im Inland)
Ab 20 Euro Versandkosten frei! (Nur im Inland)
 
SSL
Sicher shoppen Sicher bestellen mit SSL-Verschlüsselung!
 
Paypal
sicher, einfach und schnell bezahlen mit Paypal