Vorheriger Artikel Artikel 5 von 5 in der Rubrik Die großen Seeschlachten

Die großen Seeschlachten 05: Midway

Seit dem 1. September 1939 tobte der Krieg. Er verbreitete sich wie die Schwarze Pest im Mittelalter und verseuchte alles Leben und alle Länder. Eine widerliche, scheinbar unaufhaltbare Pandemie. Sogar die Vereinigten Staaten von Amerika wurden von der Welle des Krieges, die die Welt in Brand setzte, überrollt. Unvorbereitet und schlecht bewaffnet, stand die weltweit führende Industriemacht kurz vor dem Zusammenbruch, als im Juni 1942, mitten im Pazifik auf dem winzigen, verlorenen Atoll von Midway, die außergewöhnliche Schlacht zu Wasser und zu Luft den Wendepunkt des Krieges im Pazifik markierte.

56 Seiten, farbig, Hardcover


 
Weitere Comics in dieser Rubrik
  • Die großen Seeschlachten 05: Midway
    Die großen Seeschlachten 05: Midway
    Art. Nr.:16948

    Seit dem 1. September 1939 tobte der Krieg. Er verbreitete sich wie die Schwarze Pest im Mittelalter und verseuchte alles Leben und alle Länder. Eine widerliche, scheinbar unaufhaltbare Pandemie. Sogar die Vereinigten Staaten von Amerika wurden von der Welle des Krieges, die die Welt in Brand setzte, überrollt. Unvorbereitet und schlecht bewaffnet, stand die weltweit führende Industriemacht kurz vor dem Zusammenbruch, als im Juni 1942, mitten im Pazifik auf dem winzigen, verlorenen Atoll von Midway, die außergewöhnliche Schlacht zu Wasser und zu Luft den Wendepunkt des Krieges im Pazifik markierte.

    56 Seiten, farbig, Hardcover

  • Die großen Seeschlachten 03: Lepanto 1571
    Die großen Seeschlachten 03: Lepanto 1571
    Art. Nr.:16654

    Ende des 16. Jahrhunderts gilt es als gesichert, dass außerhalb Europas noch riesige Länder auf ihre Entdeckung warten. Und obwohl die Navigation in dieser Epoche keine exakte Wissenschaft ist, sondern eher eine Kunstform, die von der Improvisation lebt, ermuntert der Papst die christlichen Mächte, die Welt unter sich aufzuteilen. Aber neben dem christlichen Europa, das seine Grenzen verlässt, gibt es auch noch das Osmanische Reich, dessen Gebiet sich sichelförmig entlang der Mittelmeerküste erstreckt.
    Die Geschichte der großen Kulturen war nie ein langer, ruhiger Fluss – und auch die Beziehungen zwischen dem Christentum und der muslimischen Welt spiegeln das leider wider. Aus undurchsichtigen Gründen, die eher wirtschaftlich als religiös motiviert scheinen, stehen Christen und Osmanen sich am 7. Oktober 1571 vor der griechischen Küste in einer Seeschlacht von gigantischem Ausmaß gegenüber, in der beide Seiten versuchen, die jeweils andere zu unterwerfen. So erbittert werden die Kämpfe geführt, dass das türkisblaue Wasser des Mittelmeeres die Farbe des Blutes annimmt…

    56 Seiten, farbig, Hardcover

  • Die großen Seeschlachten 04: Chesapeake
    Die großen Seeschlachten 04: Chesapeake
    Art. Nr.:16880

    Nach langem Zögern beschließt das Königreich Frankreich 1778, seine zögerliche Haltung aufzugeben und die unter der Unnachgiebigkeit der englischen Krone leidenden britischen Kolonien in Amerika bei ihren Freiheitsbestrebungen zu unterstützen. Sie stellen sich auf die Seite der Aufständischen und greifen aktiv in den Konflikt ein. Im Sommer 1781, sechs Jahre nach Beginn des Amerikanischen Unabhängigkeitskriegs, scheint der entscheidende Sieg nahe zu sein: Ein Drittel der britischen Truppen sitzt in Sichtweite der Chesapeake Bay in Yorktown fest, eingekreist von den Patrioten und deren französischen Verbündeten. Sollte es den Franzosen gelingen, ihnen den Seeweg als letztes Schlupfloch zu versperren, müssten sie die Waffen strecken und über den Kolonien würde das Banner der „Stars and Stripes“ wehen.

    56 Seiten, farbig, Hardcover

  • Die großen Seeschlachten 02: Skagerrak 1916
    Die großen Seeschlachten 02: Skagerrak 1916
    Art. Nr.:16312

    Die Frage der Seeherrschaft war in der Menschheitsgeschichte immer entscheidend. Als Symbol wissenschaftlicher  und  militärischer  Größe  waren  es  nur  allzu  oft  die  Kriegsflotten,  die  den  Ausschlag gaben in den großen Konflikten eines Zeitalters, in dem das Flugzeug noch nicht erfunden war. Noch heute klingen Namen wie Trafalgar, Skagerrak oder Lepanto nach. Seeschlachten, die wie so viele andere Auseinandersetzungen zur Legende geworden sind. Als ein Kenner der Materie lädt Jean-Yves Delitte den Leser mit der vorliegenden Reihe ein, mitten einzutauchen ins Geschehen rund  um  die  größten  Seeschlachten  der  Geschichte  von  der  Antike  bis  zum  Zweiten Weltkrieg.
    In Frankreich sind 18 Bände geplant.

    56 Seiten, farbig, Hardcover

  • Die großen Seeschlachten 01: Trafalgar 1805
    Die großen Seeschlachten 01: Trafalgar 1805
    Art. Nr.:16311

    Die Frage der Seeherrschaft war in der Menschheitsgeschichte immer entscheidend. Als Symbol wissenschaftlicher  und  militärischer  Größe  waren  es  nur  allzu  oft  die  Kriegsflotten,  die  den  Ausschlag gaben in den großen Konflikten eines Zeitalters, in dem das Flugzeug noch nicht erfunden war. Noch heute klingen Namen wie Trafalgar, Skagerrak oder Lepanto nach. Seeschlachten, die wie so viele andere Auseinandersetzungen zur Legende geworden sind. Als ein Kenner der Materie lädt Jean-Yves Delitte den Leser mit der vorliegenden Reihe ein, mitten einzutauchen ins Geschehen rund  um  die  größten  Seeschlachten  der  Geschichte  von  der  Antike  bis  zum  Zweiten Weltkrieg.
    In Frankreich sind 18 Bände geplant.

    56 Seiten, farbig, Hardcover

 
Zurück
Warenkorb
0 Artikel Warenkorb ansehenBestellen - zur Kasse
Infos

Versand
Versand nur 2 Euro! (Nur im Inland)
Ab 20 Euro Versandkosten frei! (Nur im Inland)
 
SSL
Sicher shoppen Sicher bestellen mit SSL-Verschlüsselung!
 
Paypal
sicher, einfach und schnell bezahlen mit Paypal