Vorheriger Artikel Artikel 25 von 27 in der Rubrik Einzelbände - Avant-Verlag Nächster Artikel

Ticonderoga

Ein zentrales Werk im Schaffen H. G. Oesterhelds und Hugo Pratts wird hier zum ersten Mal in deutscher Sprache präsentiert!

Die historische Saga um den Kadetten Caleb Lee und den Waldläufer Ticonderoga Flint zählt zu den Meisterwerken der Neunten Kunst, ganz im Stil von James Fenimore Coopers Der letzte Mohikaner oder Kenneth Roberts Nordwest-Passage. Die beiden Hauptfiguren werden in den Kolonialkrieg verstrickt,
in dem Franzosen und Briten um die Kontrolle der amerikanischen Kolonien kämpfen. Ein Krieg der nächtlichen Überfälle, der plötzlichen Gewehrsalven aus dem Hinterhalt und der endlosen Verfolgungsjagden durch unbekanntes Terrain. Ein Krieg der Stille in einer unberührten Natur, nur manchmal gestört durch das Knacken von Zweigen und das Geräusch hastig laufender Mokassins.

Die Serie wurde im Original in Argentinien von 1957 bis 1959 publiziert.

304 Seiten, s/w + farbig, Hardcover, Schuber gefüllt mit 2 Alben



 
Weitere Comics in dieser Rubrik
  • Ticonderoga
    Ticonderoga
    Art. Nr.:16958

    Ein zentrales Werk im Schaffen H. G. Oesterhelds und Hugo Pratts wird hier zum ersten Mal in deutscher Sprache präsentiert!

    Die historische Saga um den Kadetten Caleb Lee und den Waldläufer Ticonderoga Flint zählt zu den Meisterwerken der Neunten Kunst, ganz im Stil von James Fenimore Coopers Der letzte Mohikaner oder Kenneth Roberts Nordwest-Passage. Die beiden Hauptfiguren werden in den Kolonialkrieg verstrickt,
    in dem Franzosen und Briten um die Kontrolle der amerikanischen Kolonien kämpfen. Ein Krieg der nächtlichen Überfälle, der plötzlichen Gewehrsalven aus dem Hinterhalt und der endlosen Verfolgungsjagden durch unbekanntes Terrain. Ein Krieg der Stille in einer unberührten Natur, nur manchmal gestört durch das Knacken von Zweigen und das Geräusch hastig laufender Mokassins.

    Die Serie wurde im Original in Argentinien von 1957 bis 1959 publiziert.

    304 Seiten, s/w + farbig, Hardcover, Schuber gefüllt mit 2 Alben

  • Dickie
    Dickie
    Art. Nr.:14712

    Seit vielen Jahren schon ist Dickie ein Riesenerfolg in flämischen und niederländischen Zeitschriften. Dort erscheinen die Gags aus dem Leben von Dickie, einem nicht allzu hellen Bauern in seiner tendenziell gemütlich-ländlichen Umgebung, mit großem Erfolg.

    Dazu muss man zwei Dinge wissen:
    1. Die Geschichten kommen gänzlich ohne Worte aus; und 2. Dickie bietet eine brüllend komische, universelle Leseerfahrung getränkt mit Sarkasmus und wagt zudem einen Blick in die Abgründe der menschlichen Seele.

    Frech, witzig und respektlos!

    216 Seiten, Farbe, Hardcover

  • Alack Sinner
    Alack Sinner
    Art. Nr.:17257

    Zum ersten Mal in deutscher Sprache wird das gesamte Werk Alack Sinner komplett in einem Band veröffentlicht. Die Sammlung umfasst sämtliche Abenteuer des Ex-Polizisten und Privatdetektivs, die weltweit von Comicliebhabern gefeiert werden und zu den modernen Klassikern des Genres zählen. Zwischen 1975 und 2006 wurden sie von den Argentiniern José Muñoz und Carlos Sampayo kreiert.

    Alack Sinner ist ein Detektiv aus dem Kanon der amerikanischen schwarzen Serie: ehrlich, aber desillusioniert und zynisch, misanthropisch und einsam, aber Verteidiger derer, denen niemand hilft. Ein Antiheld, der Fälle löst, während er über sich selbst und die Gesellschaft nachdenkt, in der er lebt.

    704 Seiten, s/w, Hardcover

  • Das Parlament - 40 Leben für die Demokratie
    Das Parlament  - 40 Leben für die Demokratie
    Art. Nr.:16876

    In seinem neuem Buch Das Parlament spürt der preisgekrönte Comic-Künstler Simon Schwartz den Lebenslinien jener Menschen nach, die als gewählte Abgeordnete in Deutschen Parlamenten saßen. Anhand der oft wechselvollen Biografien von mehr als 40 Politikern und Politikerinnen, vom Parlament der Paulskirche im Jahre 1848 bis zur Wiedervereinigung 1990, erzählt Das Parlament von den schweren Auseinandersetzungen und Kämpfen, die nicht nur über die deutsche Geschichte, sondern auch persönliche Schicksale entschieden. Darunter befinden sich der Mediziner Rudolf Virchow, die Frauenrechtlerin Clara Zetkin, der Revolutionär Robert Blum, der Postkartenmaler Otto Rühle oder
    Elisabeth Selbert – eine der „Mütter des Grundgesetzes“.

    Das Parlament entstand im Auftrag des Kunstbeirates des Deutschen Bundestages.

    112 Seiten, farbig, Hardcover

  • Tungstenio
    Tungstenio
    Art. Nr.:15471

    Durch einen scheinbar unbedeutenden Zwischenfall vor der Küste von Salvador de Bahia kreuzen sich die Wege von vier Menschen, die unterschiedlicher nicht sein könnten: Caju, schlitzohriger Kleindealer, Seu Ney, autoritärer Ex-Militär, Richard, abgebrühter Undercover-Polizist und Keira, die versucht, aus ihrer gewalttätigen Beziehung zu entkommen. Sie alle vereint vor allem eines: Sie sind Getriebene, deren Vergangenheit immer wieder droht, sie einzuholen, und für die Stillstand den Untergang bedeutet.

    186 Seiten, s/w, Softcover

  • Eternauta 1969
    Eternauta 1969
    Art. Nr.:15883

    Der große argentinische Science-Fiction-Klassiker Eternauta erlebte im Jahr 1969 ein umfassendes Remake. Nicht nur hat der Autor Héctor G. Oesterheld die Geschichte in Details verändert, sondern Alberto Breccias collagenhafter, surrealer Stil erzeugt eine völlig neue, noch düsterere, dystopischere Welt. Hier wird die Invasion der Außerirdischen von den Supermächten der Welt toleriert, wenn nicht gar inszeniert, der„ewig Reisende” sieht sich mit einer schier ausweglosen Ohnmacht konfrontiert.

    64 Seiten, s/w, Hardcover

  • Der Verbannte
    Der Verbannte
    Art. Nr.:17339

    Island, 10. Jahrhundert. Als der Wikingerkrieger Hallstein Thordsson nach seiner Verbannung nach Hause zurückkehrt, ist er des Tötens seit langem überdrüssig. Sieben Jahre ist es her, dass er für den Mord an seinem besten Freund Hrafn bezichtigt wurde. Er hofft, in seiner alten Heimat Frieden zu finden, doch seine grausame Vergangenheit holt ihn ein: Hrafns Bruder Einar hat seine Taten nicht vergessen ...

    Der erfolgreiche niederländische Comicautor Erik Kriek inszeniert eine packende Erzählung über Schuld und Sühne vor der beeindruckenden Naturkulisse Islands.

    192 Seiten, farbig, Hardcover

  • Totem
    Totem
    Art. Nr.:15084

    Tagelanger Regen, Morast, ein tiefer geheimnisvoller Wald – und das soll ein ein Sommercamp sein?
    Noch dazu hat es Louis als Sonderling besonders schwer, sich in die Sitten und Gebräuche der Pfadfindertruppe einzufinden. Als dann noch ein mysteriöses Untier den Wald unsicher macht und er sich mit den anderen Neulingen durch ein harsches Initiationsritual kämpfen muss, wird aus dem Spiel Ernst. Louis muss sich einer Probe stellen, die ihn hinab in unbekannte Tiefen seines Selbst führt.
    Mit seinem neuen Buch etabliert sich Mikael Ross unter den herausragenden deutschen Comiczeichnern.

    128 Seiten, farbig, Hardcover

  • Motel Shangri-La
    Motel Shangri-La
    Art. Nr.:15083

    Im Nirgendwo einer kargen, felsigen Staublandschaft des mittleren Westens versagt der Motor. Was nun? Pannen und – wenn man so will – Schicksal führen eine bunte Schar an Protagonisten in das Motel Shangri-La: Laienprediger, Touristen, ein entflohener Häftling, ein tiefenentspannter Sheriff und ein eigenwilliges Pferd.

    120 Seiten, farbig, Softcover

  • Als wir gegen die Deutschen verloren haben
    Als wir gegen die Deutschen verloren haben
    Art. Nr.:14711

    Es sind noch Sommerferien in Holland am 8. Juli 1974. Am Vortag wurde das WM-Finale verloren. Jonas und Daan lernen sich kennen und verbringen die Ferien zusammen. Die unbeschwerten Tage werden durch die Nachricht vom Verschwinden ihrer Mitschülerin Helene getrübt. Sie wurde seit Tagen nicht mehr gesehen und man muss das Schlimmste befürchten ...

    96 Seiten, Farbe, Hardcover

  • Der Ursprung der Liebe
    Der Ursprung der Liebe
    Art. Nr.:16124

    In Der Ursprung der Liebe sucht Liv Strömquist neue Antworten auf diese allgegenwärtige Frage. Ihre Suche führt sie von der Prüderie des 19. Jahrhunderts, über nordische Göttinnen, Anti-Romantik und soziologische Theorien, bis hin zur Psychoanalyse.
    Dabei geht sie auch einer Reihe weiterer Fragen nach, wie: Was ist innerhalb einer Beziehung erlaubt und was nicht? War Ronald Reagans Frau Kommunistin? Und war Prinz Charles in Diana verliebt?
    Die Politikwissenschaftlerin Liv Strömquist ist eine der bekanntesten Comickünstlerinnen und wichtigsten feministischen Stimmen Schwedens.

    136 Seiten, s/w, Hardcover

  • I´m every Woman
    I´m every Woman
    Art. Nr.:16813

    In I’m every woman setzt sich Liv Strömquist mit dem Mythos vom männlichen Genie auseinander, indem sie die Geschichte aus weiblicher Perspektive umschreibt. Die Leser*innen begegnen darin diversen Frauen, die sich im Schatten ihrer allseits gelobten und bewunderten Männer bewegen mussten. Strömquist nimmt die Figuren von Jenny Marx, Priscilla Presley und Yoko Ono, die trotz ihrer Beiträge zu den Erfolgen ihrer Ehemänner zu Fußnoten in den Geschichtsbüchern reduziert wurden, und unterzieht sie einer wohlverdienten Rehabilitation.

    Liv Strömquists Gesellschaftskritik beruht auf Fakten und kombiniert unbändige Freude an Sprachwitz und berechtigte Wut mit ihren ausdrucksstarken Zeichnungen.

    112 Seiten, s/w und farbig, Hardcover

 
Zurück
Warenkorb
0 Artikel Warenkorb ansehenBestellen - zur Kasse
Infos

Versand
Versand nur 2 Euro! (Nur im Inland)
Ab 20 Euro Versandkosten frei! (Nur im Inland)
 
SSL
Sicher shoppen Sicher bestellen mit SSL-Verschlüsselung!
 
Paypal
sicher, einfach und schnell bezahlen mit Paypal