Vorheriger Artikel Artikel 6 von 6 in der Rubrik Mattéo

Mattéo Bd. 05: September 1936 - Januar 1939

Mattéo hat sich mit seiner Truppe in einem kleinen Dorf festgesetzt und hält die Stellung. Er hat sich mit Don Augusto Figueras arrangiert, bei dem er sich einquartiert hat. Doch die Ruhe ist trügerisch, denn mit der Zeit gewinnen die nationalistischen Truppen Francos die Oberhand, erobern immer mehr Gebiete, Städte und Dörfer. Auch in Mattéos Dorf wird die Lage schließlich kritisch.  Jean-Pierre Gibrat gelingt es in prächtigen Bildern, eine Episode des Spanischen Bürgerkriegs lebendig werden zu lassen.

64 Seiten, farbig, Hardcover



 
Weitere Comics in dieser Rubrik
  • Mattéo Bd. 03: August 1936
    Mattéo Bd. 03: August 1936
    Art. Nr.:13178

    Im Sommer 1936 verbringen Mattéo – der nach seiner Gefängnisstrafe in Paris als Steinmetz arbeitet – und seine Freunde Amélie, Augustin und Paulin ihre zwei Wochen Urlaub in Collioure bei Mattéos Mutter und in der Nähe von Juliette. Doch die spanische Grenze und mit ihr der Spanische Bürgerkrieg sind nicht weit ...

    Jean-Pierre Gibrat gelingt es in prächtigen Bildern die politische Situation von 1936 aufleben zu lassen: Die Freude der Arbeitnehmer über den ersten bezahlten Urlaub in der französischen Geschichte, den Ärger der Reichen über den Einfall der Urlauber in ihre Ruhe, den Kampf zwischen den Anhängern der Volksfront und den Radikalen, und den Spanischen Bürgerkrieg, der diesen Urlaubsfrieden bedroht.

    80 Seiten, farbig, Hardcover

  • Mattéo Bd. 05: September 1936 - Januar 1939
    Mattéo Bd. 05: September 1936 - Januar 1939
    Art. Nr.:18002

    Mattéo hat sich mit seiner Truppe in einem kleinen Dorf festgesetzt und hält die Stellung. Er hat sich mit Don Augusto Figueras arrangiert, bei dem er sich einquartiert hat. Doch die Ruhe ist trügerisch, denn mit der Zeit gewinnen die nationalistischen Truppen Francos die Oberhand, erobern immer mehr Gebiete, Städte und Dörfer. Auch in Mattéos Dorf wird die Lage schließlich kritisch.  Jean-Pierre Gibrat gelingt es in prächtigen Bildern, eine Episode des Spanischen Bürgerkriegs lebendig werden zu lassen.

    64 Seiten, farbig, Hardcover

  • Mattéo Bd. 04: August-September 1936
    Mattéo Bd. 04: August-September 1936
    Art. Nr.:16695

    Im August 1936 kommen Mattéo, Amélie und deren Freund Augustin in Barcelona an. Amélie und Mattéo reisen weiter an die Front. Mattéo wird aufgrund seiner Kampferfahrung im Ersten Weltkrieg Anführer eines Trupps von Republikanern, der ein kleines Dorf erobern soll. Tatkräftige Unterstützung bekommt er von der polnischen Sportlerin Anechka und dem britischen Piloten Sir Mermoza. Doch wird das genügen, um das Dorf zu erobern?

    Jean-Pierre Gibrat gelingt es in prächtigen Bildern, eine Episode des Spanischen Bürgerkriegs lebendig werden zu lassen.

    64 Seiten, farbig, Hardcover

  • Mattéo Bd. 01: 1914-1915 - VZA
    Mattéo Bd. 01: 1914-1915 - VZA
    Art. Nr.:7680

    Mattéo ist ein junger Spanier, der mit seiner Mutter in Südfrankreich lebt und arbeitet.
    Als der 1. Weltkrieg ausbricht, wird er als spanischer Staatsbürger nicht eingezogen. Doch seine Liebe zu Juliette bringt ihn dazu sich freiwillig zu melden.
    Wird er die Hölle des Grabenkrieges überleben? Gibt es eine gemeinsame Zukunft für Mattéo und Juliette?

    Wie bereits in seinen großen Werken "Der Aufschub" und "Von Dieben und Denunzianten" erweist sich Jean-Pierre Gibrat in "Mattéo" als begnadeter Texter und Zeichner.

    80 Seiten, farbig, Hardcover mit Druck und zusätzlichen Skizzenseiten

    Die Normalausgabe (€ 15,00) erscheint im Mai 2009

  • Mattéo Bd. 01: 1914-1915
    Mattéo Bd. 01: 1914-1915
    Art. Nr.:7756

    Mattéo ist ein junger Spanier, der mit seiner Mutter in Südfrankreich lebt und arbeitet.
    Als der 1. Weltkrieg ausbricht, wird er als spanischer Staatsbürger nicht eingezogen. Doch seine Liebe zu Juliette bringt ihn dazu sich freiwillig zu melden.
    Wird er die Hölle des Grabenkrieges überleben? Gibt es eine gemeinsame Zukunft für Mattéo und Juliette?

    Wie bereits in seinen großen Werken "Der Aufschub" und "Von Dieben und Denunzianten" erweist sich Jean-Pierre Gibrat in "Mattéo" als begnadeter Texter und Zeichner.

    80 Seiten, farbig, Softcover

  • Mattéo Bd. 02: 1917-1918
    Mattéo Bd. 02: 1917-1918
    Art. Nr.:9811

    Mattéo lebt als Anarchist in Spanien, und kehrt nur sporadisch nach Frankreich zurück, auch, weil er von Juliette nicht loskommt. Es verschlägt es ihn nach St. Petersburg in die Wirren der Russischen Revolution, wo er die bezaubernde Lea kennenlernt, die aber noch andere Liebhaber hat.
    Jean-Pierre Gibrat gelingt es auch mit diesem zweiten Band seiner Serie Mattéo ein spannendes und detailreiches Bild einer Welt im Umbruch zu vermitteln.

    64 Seiten, farbig, Softcover

 
Zurück
Warenkorb
0 Artikel Warenkorb ansehenBestellen - zur Kasse
Infos

Versand
Versand nur 2 Euro! (Nur im Inland)
Ab 20 Euro Versandkosten frei! (Nur im Inland)
 
SSL
Sicher shoppen Sicher bestellen mit SSL-Verschlüsselung!
 
Paypal
sicher, einfach und schnell bezahlen mit Paypal