Vorheriger Artikel Artikel 2 von 2 in der Rubrik Die Viper

Die Viper 02: Flutwelle

Auf der Flucht vor Kopfgeldjägern erreicht die Viper, die sich als Schwester Maria ausgibt, Galveston in Texas. Sie ist nicht zufällig hier: Das örtliche Waisenhaus für junge Mädchen macht Schlagzeilen durch Selbstmordversuche und vermutete Misshandlungen, und die Viper will der Sache auf den Grund gehen. Der Leiter der Anstalt, Reverend Allister Coyle, hat sich für einiges zu verantworten, so wahr ihm Gott helfe!
Laurent Astiers rachelustige Pistolera verleiht dem Western-Genre einen besonderen Dreh, ohne dessen klassische Zutaten und Stärken zu vernachlässigen. Vertraut und doch erfrischend anders!

64 Seiten, farbig, Hardcover


 
Zurück
Warenkorb
0 Artikel Warenkorb ansehenBestellen - zur Kasse
Infos

Versand
Versand nur 2 Euro! (Nur im Inland)
Ab 20 Euro Versandkosten frei! (Nur im Inland)
 
SSL
Sicher shoppen Sicher bestellen mit SSL-Verschlüsselung!
 
Paypal
sicher, einfach und schnell bezahlen mit Paypal