Vorheriger Artikel Artikel 5 von 14 in der Rubrik Mord und Todschlag Nächster Artikel

Mord und Todschlag Bd. 05: Das Höllenprinzip 1: Trauermarsch

In ihrem prächtigen Schloss auf dem Land unterhält George Sand eines der aktivsten künstlerischen und politischen Zentren der Zeit. Der Komponist Chopin, der Maler Delacroix und der Dichter Nerval gehen dort ein und aus. Als jedoch in dieser Gegend fürchterliche Morde geschehen und es zu rituellen Verstümmelungen kommt, verdächtigt man diesen Künstlerzirkel. Gehört der Verrückte, der nach einer obskuren Logik ans Werk geht, zu diesen überdrehten Romantikern oder nutzt er im Gegenteil deren Präsenz, um seine Spuren zu verwischen? Carré und Michaud stellen mit grossem Genuss Berühmtheiten vor, die es mit einer besonders krankhaften Erscheinung zu tun bekommen. Ein fesselnder Comic, in dem sich Geschichte und Thriller hervorragend verbinden!

48 Seiten, Farbe, Softcoer


 
Weitere Comics in dieser Rubrik
  • Mord und Todschlag Bd. 05: Das Höllenprinzip 1: Trauermarsch
    Mord und Todschlag Bd. 05: Das Höllenprinzip 1: Trauermarsch
    Art. Nr.:6067
    In ihrem prächtigen Schloss auf dem Land unterhält George Sand eines der aktivsten künstlerischen und politischen Zentren der Zeit. Der Komponist Chopin, der Maler Delacroix und der Dichter Nerval gehen dort ein und aus. Als jedoch in dieser Gegend fürchterliche Morde geschehen und es zu rituellen Verstümmelungen kommt, verdächtigt man diesen Künstlerzirkel. Gehört der Verrückte, der nach einer obskuren Logik ans Werk geht, zu diesen überdrehten Romantikern oder nutzt er im Gegenteil deren Präsenz, um seine Spuren zu verwischen? Carré und Michaud stellen mit grossem Genuss Berühmtheiten vor, die es mit einer besonders krankhaften Erscheinung zu tun bekommen. Ein fesselnder Comic, in dem sich Geschichte und Thriller hervorragend verbinden!

    48 Seiten, Farbe, Softcoer

  • Mord und Todschlag Bd. 07: Das Höllenprinzip 2: Ex nihilo
    Mord und Todschlag Bd. 07: Das Höllenprinzip 2: Ex nihilo
    Art. Nr.:6069
    Eine Reihe von Ritualmorden versetzt die besseren Viertel von Paris in Angst und Schrecken. Als Pavel Hondzack, ein freiberuflicher Kriminologe, hinzugezogen wird, um einen schrecklichen Fall aufzuklären, ahnt er nicht im Entferntesten, dass auch ein ehemaliger Studienkamerad zu den Verdächtigen zählt. Ebenso wenig weiß er, dass die Mordserie mit einer anderen übereinstimmt, die 156 Jahre zuvor in Nohant, im Umkreis der Schriftstellerin George Sand, verübt wurde. Welche Verbindung besteht zwischen den beiden Fällen? Und hat man mit der Verhaftung der Mörder auch die eigentlichen Drahtzieher dieser Verbrechen erwischt? Kann man sie überhaupt fassen?

    48 Seiten, Farbe, Softcoer

  • Mord und Todschlag Bd. 11: Mandrill 5: Die Orchideen von Volnaïev
    Mord und Todschlag Bd. 11: Mandrill 5: Die Orchideen von Volnaïev
    Art. Nr.:6073
    Paris, Juni 1952, Santé-Gefängnis. Der Anwalt Adrien Mandrill, fälschlicherweise des Mordes an seiner Frau angeklagt, muss fünfzehn Jahre in seiner Gefängniszelle bleiben. Wegen schlechter Führung wird er dem Untersuchungsrichter vorgeführt. Auf dem Gefangenentransport zwischen Gefängnis und Justizgebäude kann er fliehen. An einen Mithäftling gekettet, flüchtet er durch Paris. Doch ihre Flucht wird von zwei Polizisten gestoppt, die sie kaltblütig niederschiessen und gefangen nehmen. Dies scheint das Ende von Adrien Mandrill zu sein. Parallel zu diesem tragischen Tod werden wir Zeuge der Vorbereitungen zu einem seltsamen Krieg im Kaukasus. Amerikanische Spione geben sich als russische Soldaten aus, da sie Atomforscher kidnappen sollen. Diese Aktion schlägt fehl und führt zu menschlichen Verlusten. Unter den Opfern befindet sich Professor Muzard, der ernsthaft verletzt ist. Weshalb zeigt sich dieser Professor über Mandrills Tod so betroffen?

    48 Seiten, Farbe, Softcoer

  • Mord und Todschlag Bd. 01: Mandrill 1: Die Rittersbraut
    Mord und Todschlag Bd. 01: Mandrill 1: Die Rittersbraut
    Art. Nr.:6050

    Hauptperson des ersten Bandes dieser neuen Krimi­Reihe, ist der Rechtsanwalt Mandrill, der nicht gerade über eine makellos reine Weste verfügt.

    Die Geschichte spielt im Europa der fünfziger Jahre. Kurz vor Weihnachten findet die Polizei in den Strassen ein offensichtlich taubstummes Mädchen, das ein jahrhundertealtes, kostbares Schwert mit sich herumschleppt, an dem Blut klebt. Dieses ist allerdings nicht verkrustet, sondern ganz frisch!

    Das Mädchen trägt sonst nichts als einen Zettel mit Mandrills Adresse bei sich. Dieser beteuert, das Mädchen überhaupt nicht zu kennen und ist unglücklich darüber, in eine solche mysteriöse Geschichte hineingezogen zu werden!


    48 Seiten, Farbe, Softcoer

  • Mord und Todschlag Bd. 02: Public Relations 1: Schlechte Karten
    Mord und Todschlag Bd. 02: Public Relations 1: Schlechte Karten
    Art. Nr.:6052
    Christelle hat sich um einen Job an der Côte d'Azur beworben. Als sie mit dem Flugzeug nach Paris zurückkehrt, schnappt sie sich bei der Gepäckausgabe irrtümlicherweise den falschen Koffer, in dem sie Unmengen von Drogen und... eine abgehackte Hand findet. Bald steckt sie bis zum Hals in Schwierigkeiten!
    Während sie nicht weiss, wem der Koffer gehört, wissen die Schmuggler genau, wo sie wohnt. Aus Furcht, in ein falsches Licht zu geraten und ihre Wohnung zu verlieren, wagt sie es nicht, zur Polizei zu gehen. Sie taucht unter, doch dann halten sich die Mafiosi an ihre Freundin Josiane.

    48 Seiten, Farbe, Softcoer

  • Mord und Todschlag Bd. 03: Die Rache des Clowns
    Mord und Todschlag Bd. 03: Die Rache des Clowns
    Art. Nr.:6054
    In dem Thriller "Die Rache des Clowns" spielen ein Privatdetektiv, ein 
    Maler und ein mordender Clown die Hauptrollen. Der Privatdetektiv Felix ist zufällig Zeuge eines Mordes geworden und versucht herauszufinden, wer sich hinter der Clownsmaske verbirgt, da er das Mordopfer aus Ägypten kennt und sich von dem Geschehen betroffen fühlt. In der nächsten Umgebung des Malers verkehren ziemlich eigenartige Gestalten, und dadurch ist es alles andere als leicht, diesen Fall zu lösen. "Die Rache des Clowns" stammt von Jokal, der die Seiten direkt in Farbe gemalt hat. Von ihm ist bereits früher die Comicreihe "Alptraum einer Marionette" bei Arboris erschienen.

    48 Seiten, Farbe, Softcoer

  • Mord und Todschlag Bd. 04: Richter Di 1: Chrysant
    Mord und Todschlag Bd. 04: Richter Di 1: Chrysant
    Art. Nr.:6055

    Die Detektivromane um Richter Di aus der Feder von Robert van Gulik, die zur Zeit der chinesischen Tang-Dynastie im siebten Jahrhundert unserer Zeitrechnung spielen, sind in viele Sprachen übersetzt worden und haben ihrerseits viele weitere Autoren inspiriert (u.a. Bertus Aafjes zu seinen Geschichten um Richter Ooka und den Zeichner Franz zu seinem Comic Tochter des lichts).

    Van Gulik selbst bearbeitete zusammen mit dem Zeichner Frits Kloezeman mehrere seiner Geschichten zu Zeitungsstrips und schrieb zudem eigens neue Strip-Geschichten. Die Entstehung des modernen farbigen Comic-Albums hat Van Gulik zwar nicht mehr erlebt, aber er wäre zweifellos höchst zufrieden damit, in welcher Weise Dick Matena seine eigens für das Medium Comic geschriebene Erzählung Das Geheimnis des Landhauses bearbeitet hat. In dieser Geschichte ist Richter Di zusammen mit seinem Helfer Tschiao Tai im Jahr 667 auf Inspektionsreise in seinem Gerichtsbezirk Mien-Yüan unterwegs. In einem abgelegenen Landhaus sind nachts eigenartige Geräusche zu vernehmen und zudem ist einer der Bewohner spurlos verschwunden. Als einfältiger Beamter getarnt, macht Richter Di sich diskret an die Untersuchung, aber schnell stellt sich heraus, dass er dadurch sein Leben aufs Spiel setzt …


    48 Seiten, Farbe, Softcoer

  • Mord und Todschlag Bd. 14: Mandrill 6: Das trojanische Pferd
    Mord und Todschlag Bd. 14: Mandrill 6: Das trojanische Pferd
    Art. Nr.:6056

    Union der sozialistischen Sowjet-Republiken, Februar 1953. Im Rahmen einer verrückten, abenteuerlichen Operation hat der ehemalige Anwalt Adrien Mandrill die Stelle seines Bruders eingenommen, der Atomingenieur im Nuklearzentrum von Wolnajew ist. Ziel der Aktion: Beschaffung von Informationen für den Westen…

    48 vierfarbige Seiten, Softcover

  • Mord und Todschlag Bd. 06: Mandrill 2: Die Bräute von Saint-Lô
    Mord und Todschlag Bd. 06: Mandrill 2: Die Bräute von Saint-Lô
    Art. Nr.:6068
    Rouen 1951. Ein junges Mädchen wird in einem Brautkleid, das ihr nicht gehört, erdolcht aufgefunden. Einige Tage später endet eine alleinstehende Witwe auf ähnliche Weise. Dann trifft es in derselben Stadt auch eine unbescholtene alte Jungfer. Und jedesmal tragen die Ärmsten Brautkleider. Da ihm das erste Opfer einmal das Leben gerettet hat, interessiert sich Mandrill für den Fall. Doch wo soll er mit der Suche anfangen? Sind die Morde nur das Werk eines Wahnsinnigen? Eines teuflischen Killers? Oder existiert zwischen den drei »Bräuten« irgendeine rätselhafte Verbindung? Und ist Mandrill etwa tiefer in diese Geschichte verwickelt, als er selbst glaubt?

    48 Seiten, Farbe, Softcoer

  • Mord und Todschlag Bd. 08: Mandrill 3: Im Räderwerk
    Mord und Todschlag Bd. 08: Mandrill 3: Im Räderwerk
    Art. Nr.:6070
    Das hat man davon, wenn man anderen helfen will! Man greift einem Freund unter die Arme, und schon bricht über einem die Katastrophe herein. Zugegeben, Mandrills Kameraden sind alles andere als Waisenknaben. Wenn man die als Klienten hat, ist es besser, den Prozess nicht zu verlieren. Aber wer kann auch ahnen, dass eine Reifenpanne, die Laune einer Frau und ein verlorener Ohrring so schwerwiegende Folgen haben? Man kommt leichter ins Gefängnis hinein als wieder heraus.

    48 Seiten, Farbe, Softcoer

  • Mord und Todschlag Bd. 09: Der Flug des Reihers
    Mord und Todschlag Bd. 09: Der Flug des Reihers
    Art. Nr.:6071
    Erneut hat der niederländische Zeichner Jokal, Künstlername für Karel Lankhorst, einen Comic fertiggestellt, von dem die Funken fliegen. Jokal spielt stets gern mit Stilelementen als Spannungsmoment und Sehnsuchtmotiv. Das ist auch in dieser neuen Geschichte der Fall. In "Die Flucht des Reihers" steht dieser graziöse Vogel für den Wunsch nach Freiheit Modell, und sein Auftauchen löst bei den verschiedenen Hauptfiguren widerstreitende Gefühle aus. Die Kenner von Jokals Werk wissen, dass sie sich auf einen elegant gezeichneten Comic freuen dürfen. Dieses Mal geht es um eine schöne Frau, die, sehr zum Missvergnügen ihres sehr wohlhabenden Mannes und dessen Butler mit einem Fischer ein Verhältnis beginnt. Mehr müssen wir doch nicht verraten, oder?

    48 Seiten, Farbe, Softcoer

  • Mord und Todschlag Bd. 10: Mandrill 4: Freier Fall
    Mord und Todschlag Bd. 10: Mandrill 4: Freier Fall
    Art. Nr.:6072
    Großmaul, ja! Dickkopf, Heißsporn, Schürzenjäger gut, zugegeben, aber ein Mörder jedenfalls nicht! Das denkt Angèle von ihrem Chef, dem Rechtsanwalt Mandrill. Dieser jedoch steckt in der Klemme. Er gerät in den Verdacht, seine Mätresse umgebracht zu haben und sitzt im Quai des Orfèvres in Untersuchungshaft. Wenn er auch seine Unschuld beteuert, so besitzt Kommissar Vaneker, der mit der Aufklärung des Falls betraut ist, genügend Beweise, um die Anklage durchzusetzen. Und als Mandrill Briefe von einem Raben erhält und der Mann, der seine Unschuld bezeugen kann, umgebracht wird, beginnt er allmählich, sich Sorgen zu machen! Und das zu Recht!

    48 Seiten, Farbe, Softcoer

 
Zurück
Warenkorb
0 Artikel Warenkorb ansehenBestellen - zur Kasse
Infos

Versand
Versand nur 2 Euro! (Nur im Inland)
Ab 20 Euro Versandkosten frei! (Nur im Inland)
 
SSL
Sicher shoppen Sicher bestellen mit SSL-Verschlüsselung!
 
Paypal
sicher, einfach und schnell bezahlen mit Paypal