Bahoe Books

Sortiert nach:

angezeigte Artikel: 1 bis 20 (von 24 insgesamt)



  • Alma M. Karlin - Weltbürgerin aus der Provinz
  • Alma M. Karlin - Weltbürgerin aus der Provinz Art. Nr.:17602

    Alma M. Karlin, Feministin, Autorin und Partisanin, wurde 1889 als Österreicherin im untersteirischen Celje geboren, sie starb 1950 in Pečovnik bei Celje als jugoslawische Staatsbürgerin. Zwischen diesen dürren biographischen Eckdaten liegen, im übertragenen wie im wörtlichen Sinn, Welten: für die slowenisch-steirische Stadt Celje zwei Weltkriege und mehrere Systemwechsel; für Alma Karlin Lehrjahre in England und Norwegen, und eine fast zehnjährige Weltreise, die sie in den 1920ern Jahren nach Ostasien und auf die Inseln der Südsee brachte.

    Als eine der ersten alleine reisenden Frauen belieferte Alma Karlin schon unterwegs verschiedene Zeitungen mit ihren Reiseberichten. Nach ihrer Rückkehr hielt sie ihre Eindrücke in mehreren Büchern fest, mit denen sie in den 1930er Jahren zur meistgelesenen deutschsprachigen Reiseschriftstellerin avancierte. Nach Erscheinen ihres Romans Windlichter des Todes (1933) schlug Selma Lagerlöf sie sogar für den Nobelpreis vor. Der Krieg bereitete ihrer Popularität ein Ende. 1941, nach dem Einmarsch der Deutschen in Jugoslawien, wurden ihre Bücher verboten. Alma selbst floh zu den Partisanen.

    168 Seiten, s/w, Hardcover


Alma M. Karlin - Weltbürgerin aus der Provinz
Alma M. Karlin - Weltbürgerin aus der Provinz

Alma M. Karlin, Feministin, Autorin und Partisanin....
Lieferbar
Autor: Marijan Pušavec, Jokob Klemencic

  • 19,00
  • Angola Janga - Eine Geschichte von Freiheit
  • Angola Janga  - Eine Geschichte von Freiheit Art. Nr.:16959

    In seiner neuen Graphic Novel taucht der Comickünstler Marcelo D’Salete in ein faszinierendes Kapitel der brasilianischen Kolonialgeschichte ein – die Entstehung von Angola Janga. Dieses unabhängige Königreich, das Ende des 16. Jahrhunderts von entlaufenen Sklaven und Sklavinnen gegründet wurde, war ein Leuchtfeuer der Freiheit in einem von Unterdrückung geplagten Land. In seinen Kompositionen mit schwarzer Tinte und starken Hell-Dunkel-Kontrasten erweckt D’Salete diese Zeit zum Leben, indem er die schmerzhaften Geschichten von Sklaven auf der Flucht, die brutalen Überfälle portugiesischer Kolonialisten und die angespannten Machtkämpfe in diesem unsicheren Königreich anschaulich wiedergibt. Angola Janga beleuchtet abwechselnd herzzerreißende und ermächtigende Momente des Widerstands gegen Unterdrückung.

    432 Seiten, s/w, Hardcover


Angola Janga - Eine Geschichte von Freiheit
Angola Janga  - Eine Geschichte von Freiheit

In seiner neuen Graphic Novel ....
Lieferbar
Autor: Marcelo D´Salete

  • 29,00
  • Cartier-Bresson, Deutschland 1945
  • Cartier-Bresson, Deutschland 1945 Art. Nr.:17558

    1945. Die Alliierten marschieren in die deutschen Lager und die Weltöffentlichkeit erfährt von dem
    nationalsozialistischen Schrecken. Im ostdeutschen Dessau erkennt eine Überlebende ihre Denunziantin
    und schlägt sie. Henri Cartier-Bresson, damals vor Ort, verewigt diese Geste in einem Foto, das
    emblematisch werden sollte. Zuvor hatte er bereits drei Jahre in deutscher Kriegsgefangenschaft verbracht, aus der er 1943 fliehen konnte. Er fotografierte auch die Befreiung von Paris und schloss sich den Amerikanern an.

    Seine Bilder gleichen einer Wissenschaft des Augenblicks, sein Talent für Gestaltung ging mit einer
    Präzision seiner Gesten einher, die ihn zum «Auge des Jahrhunderts» machten. Mit Robert Capa gründete er nach dem Krieg in New York die Fotoagentur Magnum.

    Cartier-Bresson, Deutschland 1945 erzählt die Geschichte dieses tief humanistischen und «freien
    Menschen», der Cartier-Bresson war. Die Graphic Novel dokumentiert seine Sicht des 2. Weltkriegs,
    der 40-seitige Anhang enthält eine Auswahl seiner berühmtesten Fotografien und ein historisches
    Dossier, welches von Thomas Tode, einem Kenner seines OEuvres, unter der Schirmherrschaft der Cartier-Bresson-Stiftung verfasst wurde.

    144 Seiten, s/w, Hardcover


Cartier-Bresson, Deutschland 1945
Cartier-Bresson, Deutschland 1945

1945. Die Alliierten marschieren in die deutschen Lager.....
Lieferbar
Autor: Jean-David Morvan, Sylvain Savoia

  • 24,00


  • Der Fotograph von Mauthausen
  • Der Fotograph von Mauthausen Art. Nr.:17157

    Wie 7.000 seiner republikanischen Genossen wurde der katalanische Photograph Francisco Boix von den Nationalsozialisten ins Lager Mauthausen deportiert. Zu Beginn ist er nur daran interessiert, diesen wahrhaftigen Alptraum irgendwie zu überleben. Aber als er auf den SS-Hauptscharführer Paul Ricken trifft, einen perversen Nazi-Ästheten, der sich daran erfreut, das Grauen zu fotografieren, versteht der junge Mann, dass dies ein einzigartiges Zeugnis ist. Für den sogenannten Erkennungsdienst gelang es Boix Häftlinge, SS-Aufseher und den Lageralltag abzulichten. Allein beim Besuch Heinrich Himmlers im April 1941 entstanden 4.000 Aufnahmen.
    Während seiner fünfjährigen Lagerhaft konnte Boix zehntausende Photos aus dem Lager schmuggeln. Hilfe leisteten ihm Mithäftlinge und eine mutige Bewohnerin von Mauthausen, Anna Pointner, die die Bilder bis zum Kriegsende versteckte. Nach der Befreiung sagte Boix als einziger spanischer Zeuge bei den Nürnberger Prozessen aus. Seine Aufnahmen wurden zur Verurteilung der Täter sowohl bei den Dachauer Mauthausen-Prozessen als auch in Nürnberg herangezogen.

    176 Seiten, farbig, Hardcover


Der Fotograph von Mauthausen
Der Fotograph von Mauthausen

Wie 7.000 seiner republikanischen Genossen wurde der katalanische Photograph Francisco Boix.....
Lieferbar
Autor: Pedro Colombo, Aintzane Landa, Salva Rubio

  • 24,00
  • Der Krieg von Catherine
  • Der Krieg von Catherine Art. Nr.:18504

    Die beim großen Festival in Angoulême preisgekrönte Comicadaption Der Krieg von Catherine erzählt von dem bewegenden Schicksal eines jüdischen Mädchens, das im besetzten Frankreich auf der Flucht um ihr Überleben kämpft. Mit ihrer Kamera dokumentiert sie dabei ihren Weg quer durch Frankreich und hält in ihren Fotos die Erinnerungen an die Menschen fest, die ihr helfen.

    Nach den Kriegserlebnissen von Tamo Cohen, der Mutter von Julia Billet, die als jüdisches Kind durch
    das OSE-Netzwerk innerhalb Frankreichs versteckt wurde und unter dem Namen France Cohen die Shoah überlebte.

    Mit einem historischen Dossier von Julia Billet und zahlreichen Fotografien.

    168 Seiten, s/w + farbig, Hardcover


Der Krieg von Catherine
Der Krieg von Catherine

Jüdischen Mädchens, das im besetzten Frankreich auf der Flucht.....
Lieferbar
Autor: Julia Billet, Claire Fauvel

  • 24,00
  • Neu!
  • Der letzte Weg
  • Der letzte Weg Art. Nr.:17018

    Unmittelbar nach dem deutschen Einmarsch in Białystok im Juni 1941 wurden mehrere Hundert Juden und Jüdinnen von der SS in der Synagoge lebendig verbrannt und ein Ghetto eingerichtet. Daraufhin begannen sich jüdische Partisaneneinheiten im Białystok und in den umliegenden Wäldern zu formieren und um ihr Überleben zu kämpfen.

    Als im August 1943 die deutschen Truppen das Ghetto liquidieren wollten, stießen sie auf den erbitterten Widerstand von Kampfgruppen der linkszionistischen Haschomer Hazair, der Kommunisten und des sozialdemokratischen Bunds. Im Juli 1944 marschierten diese gemeinsam mit der Roten Armee im befreiten Bialystok ein.

    Der letzte Weg ist eine in dreijähriger Arbeit recherchierte und gezeichnete Geschichte nach den Erinnerungen von Chaika Grossman und Chasia Bornstein Bielicka, die als «Verbindungsmädchen» im «arischen» Teil der Stadt lebten, um Waffen und Medikamente zu organisieren und die Kommunikation mit den anderen Ghettos und Widerstandsgruppen aufrecht zu erhalten.

    120 Seiten, s/w, Hardcover


Der letzte Weg
Der letzte Weg

Unmittelbar nach dem deutschen Einmarsch in Bialystok im Juni 1941....
Lieferbar
Autor: Thomas Fatzinek

  • 17,00


  • Die Jahre von Allende
  • Die Jahre von Allende Art. Nr.:17639

    Als Salvador Allende die Parlamentswahlen am 4. September 1970 mit 36,2% der Stimmen gewann, wurde er damit zum Präsidenten der Republik Chile gewählt. Es begannen die intensivsten tausend Tage in der Geschichte des Landes, die zu einem leuchtenden Beispiel für den demokratischen Übergang zum Sozialismus wurden, und gleichzeitig eine gefürchtete marxistische Enklave, welche die Privilegien von Privatwirtschaft und Großkapital bedrohte.

    Diese atemberaubende Graphic Novel erzählt über diesen Prozess aus der Perspektive eines amerikanischen Journalisten, der vor Ort über die politische Entwicklung recherchiert und in den Sog des kulturellen Aufbruchs gerät, zwischen Verschwörungen und aufregenden Nächten mit einer unglaublichen Frau.

    Die Jahre von Allende ist ein fesselndes Buch über die Hoffnungen und Ängste der damaligen Protagonisten, die mit Leidenschaft und Schmerz erlebten, wie ein im 20. Jahrhundert einzigartiges
    soziales Experiment errichtet und zerstört wurde.

    144 Seiten, s/w, Hardcover


Die Jahre von Allende
Die Jahre von Allende

Als Salvador Allende die Parlamentswahlen am 4. September 1970.....
Lieferbar
Autor: Rodrido Elgueta

  • 24,00
  • Die Kinder der Résistance 01: Erste Aktionen
  • Die Kinder der Résistance 01: Erste Aktionen Art. Nr.:18172

    In einem kleinen Dorf in Frankreich, das von der Wehrmacht besetzt ist, weigern sich drei Kinder, sich dem Feind zu unterwerfen. Aber wie kann man sich einem so mächtigen Gegner entgegenstellen, wenn man erst dreizehn Jahre alt ist? Von Die Kinder der Résistance sind bislang 6 Bände erschienen. Die Serie ist ein didaktisches, zeichnerisches und historisches Meisterwerk, welches bislang in Frankreich und Belgien in einer Gesamtauflage von mehr als 700.000 Stück verkauft wurde und somit zu einer der großen Comicgeschichten unserer Zeit zu zählen ist. Jeder Band schließt mit einer historischen Kontextualisierung, die auch jungen LeserInnen dieses dunkle Kapitel der europäischen Geschichte anschaulich vermittelt.

    60 Seiten, farbig, Hardcover


Die Kinder der Résistance 01: Erste Aktionen
Die Kinder der Résistance 01: Erste Aktionen

In einem Dorf in Frankreich, das von der Wehrmacht besetzt ist....
Lieferbar
Autor: Benolt Ers, Vincent Dugomier

  • 16,00
  • Die Kinder der Résistance 02: Erste Repressionen
  • Die Kinder der Résistance 02: Erste Repressionen Art. Nr.:18374

    Dank der Wirkung ihrer Aktionen sind François, Eusèbe und Lisa nicht mehr die Einzigen, die sich gegen die deutschen Besatzer auflehnen. Nun schließen sich auch Erwachsene dem Widerstand an, darunter der Bürgermeister, der Pfarrer und die Eltern von Eusèbe und François. Einmal mehr zeigen die jungen Widerstandskämpfer außerordentliche Nerven, indem sie sich mit den Erwachsenen zusammenschließen, um ein System für die Überführung flüchtiger französischer Gefangener in die freie Zone zu organisieren.
    Gleichzeitig verstärken die Deutschen ihre Überwachung und zögern nicht, zu Gewalt oder gar Mord zu greifen. Werden kleine, vereinzelte Sandkörner es in einem zunehmend gespaltenen Frankreich schaffen, die Nazimaschinerie aufzuhalten?

    60 Seiten, farbig, Hardcover


Die Kinder der Résistance 02: Erste Repressionen
Die Kinder der Résistance 02: Erste Repressionen

François, Eusèbe und Lisa nicht mehr die Einzigen.....
Lieferbar
Autor: Benolt Ers, Vincent Dugomier

  • 16,00


  • Die Mexikaner 04: Sierra Madre
  • Die Mexikaner 04: Sierra Madre Art. Nr.:18016

    Die fünfbändige Graphic Novel Die Mexikaner entspinnt in einem breiten epischen Bogen die Geschichte dieser absurden Expedition, die mit dem Tod Tausender Soldaten und Zivilisten sowie des Kaisers selbst enden sollte. Ihre einzelnen Stationen – von der intriganten Anbahnung des «Geschäfts» über die Rekrutierung der Freiwilligen, die Ankunft in Mexiko, die verschiedenen Kämpfe bis hin zum tragischen Ende – folgen den historischen Ereignissen. Diese aber bieten den Vorwand für eine böse Abenteuergeschichte, in der ein von seinen Leidenschaften getriebener Desperado die Hauptrolle spielt und die bisher noch nicht erzählt wurde. Die Mexikaner sind eine historisch fundierte Erzählung vom Scheitern eines größenwahnsinnigen europäischen Expansionismus, aber auch vom Scheitern der Flucht vor persönlicher Schuld.

    72 Seiten, farbig, Hardcover


Die Mexikaner 04: Sierra Madre
Die Mexikaner 04: Sierra Madre

Die fünfbändige Graphic Novel entspinnt in einem epischen Bogen....
Lieferbar
Autor: Marijan Pušavec, Zoran Smiljanic

  • 18,00
  • Die Mexikaner 05: Queretaro
  • Die Mexikaner 05: Queretaro Art. Nr.:18357

    Die fünfbändige Graphic Novel Die Mexikaner entspinnt in einem breiten epischen Bogen die Geschichte dieser absurden Expedition, die mit dem Tod Tausender Soldaten und Zivilisten sowie des Kaisers selbst enden sollte. Ihre einzelnen Stationen – von der intriganten Anbahnung des «Geschäfts» über die Rekrutierung der Freiwilligen, die Ankunft in Mexiko, die verschiedenen Kämpfe bis hin zum tragischen Ende – folgen den historischen Ereignissen. Diese aber bieten den Vorwand für eine böse Abenteuergeschichte, in der ein von seinen Leidenschaften getriebener Desperado die Hauptrolle spielt und die bisher noch nicht erzählt wurde. Die Mexikaner sind eine historisch fundierte Erzählung vom Scheitern eines größenwahnsinnigen europäischen Expansionismus, aber auch vom Scheitern der Flucht vor persönlicher Schuld.

    72 Seiten, farbig, Hardcover


Die Mexikaner 05: Queretaro
Die Mexikaner 05: Queretaro

Die fünfbändige Graphic Novel entspinnt in einem epischen Bogen....
Lieferbar
Autor: Marijan Pušavec, Zoran Smiljanic

  • 18,00
  • Die Wilden
  • Die Wilden Art. Nr.:18140

    Basierend auf wahren Begebenheiten erzählt dieses Album über die Freundschaft zwischen dem Prager Botaniker und Ethnographen Alberto Vojtěch Frič und Cherwuish, einem Indigenen der Chamacoco, die in Brasilien und Paraguy leben. Sie lernten sich 1908 kennen, als Frič in einer wissenschaftlichen Mission in Lateinamerika unterwegs war. Die Chamacocos litten damals an einer unbekannten Krankheit, für die es keine Heilung gab. Frič beschloss seinen Freund nach Europa zu holen. In Prag wird Cherwuish geheilt, sorgt aber durch seine Extravaganz und seine Unkenntnis der gesellschaftlichen Gepflogenheiten für großes Aufsehen. Ihre Freundschaft wächst und später werden sie gemeinsam nach Brasilien zurückkehren.

    Aber Cherwuish hat sich zu sehr verwestlicht, und zuhause glaubt ihm niemand die Geschichten, die er von seinen europäischen Erfahrungen erzählt. Die beiden Freunde sind in ihren jeweiligen Gesellschaften unversöhnlich, «wild» geworden.

    144 Seiten, farbig, Hardcover


Die Wilden
Die Wilden

Lateinamerika. Die Chamacocos litten damals an einer unbekannten Krankheit....
Lieferbar
Autor: Lucie Lomová

  • 22,00


  • Ein Match für Algerien
  • Ein Match für Algerien Art. Nr.:18476

    1958 verlassen elf Fußballer der französischen Ligue 1, die alle algerischer Herkunft sind, heimlich Frankreich und schließen sich der FLN an, die zu jener Zeit bewaffnet für die algerische Unabhängigkeit kämpft. Ihr Ziel ist es, die erste algerische Fußballnationalmannschaft zu gründen, um symbolisch die Unabhängigkeit ihres Landes in der ganzen Welt zu verbreiten.

    Dieses eingeschworene Team aus elf Profis muss oft im Verborgenen um die Welt reisen und mehrere tausend Kilometer in Kleinbussen durch die Wüste fahren, um ihre Spiele zu bestreiten. In über 80 Matches wird diese «Unabhängigkeitself » in Osteuropa, Asien und Afrika Heldentaten vollbringen und so einen wichtigen sportlichen Beitrag zur algerischen Unabhängigkeit leisten.

    136 Seiten, farbig, Hardcover


Ein Match für Algerien
Ein Match für Algerien

1958 verlassen elf Fußballer der französischen Ligue 1.....
Lieferbar
Autor: Rey, Galic, Kris

  • 24,00
  • Neu!
  • Louis Riel - Eine Comic-Biografie
  • Louis Riel - Eine Comic-Biografie Art. Nr.:18297

    Louis Riel (1844–1885) war ein kanadischer Freiheitskämpfer, der Ende des 19. Jahrhunderts zwei Aufstände gegen eine rassistische, englische Regierung anführte. Als Rebell und Politiker war Gründer der heutigen Provinz Manitoba und eine Führungspersönlichkeit der Métis, also der Nachfahren europäischer Pelzhändler – insbesondere aus Frankreich, England und Schottland – und Frauen indigener Abstammung.

    Seine Hinrichtung 1885 löste mehrtägige Krawalle in ganz Quebec aus und wird bis heute von den Frankokanadiern als starkes Unrecht empfunden. Mittlerweile werden seine umstrittenen Handlungen als Grundlage für die Entwicklung der Rechte von Minderheiten und die Kooperation verschiedener Kulturen in Kanada anerkannt, auch dank dieser lustigen, zugänglichen und interessanten Biografie des Comic-Stars Chester Brown, die als meistverkaufte kanadische Graphic Novel gilt.

    280 Seiten, s/w, Hardcover


Louis Riel - Eine Comic-Biografie
Louis Riel - Eine Comic-Biografie

Louis Riel (1844–1885) war ein kanadischer Freiheitskämpfer.....
Lieferbar
Autor: Chester Brown

  • 24,00
  • Mauthausen
  • Mauthausen Art. Nr.:16985

    Etwa siebentausend republikanische Spanier wurden nach Mauthausen deportiert. Paco Aura hält sich treu an sein Versprechen, welches er sich gemeinsam mit den anderen Überlebenden gegeben hat: Niemals würden sie es zulassen, dass ihre Erlebnisse in Vergessenheit geraten. Selbst in hohem Alter organisierte er noch Konferenzen und Vorträge. Aus seinen Erinnerungen heraus spricht er über die Verfolgungen der spanischen Republikaner nach der Niederlage gegen Franco. Er erzählt vom Überqueren der Grenze, von den Flüchtlingslagern, von der Maginot-Linie und von der Flucht in die Schweiz. Aber nichts, noch nicht einmal die harten Erfahrungen auf dem Schlachtfeld, konnte ihn auf das vorbereiten, was noch kommen würde: Mauthausen.

    200 Seiten, farbig, Hardcover


Mauthausen
Mauthausen

Etwa 7000 republikanische Spanier wurden nach Mauthausen deportiert.
Lieferbar
Autor: Jordi Peidro

  • 19,00


  • Nacht über Brest
  • Nacht über Brest Art. Nr.:18298

    Durch den Einsatz ihrer U-Boot-Flotte versuchte die Spanische Republik Waffenlieferungen aus Deutschland und Italien an die Franco-Faschisten zu torpedieren. Nach einem Gebrechen taucht das U-Boot C-2 am 29. August 1937 völlig unerwartet aus den stürmischen Gewässern des Atlantiks im Militärhafen Brest in der französischen Bretagne auf. Dringende Reparaturen sind nötig, doch die Situation ist völlig unklar. Franco entsendet ein Militärkommando, um die Kontrolle über das Boot zu erlangen. Dabei wird es von den örtlichen Fans der Falangisten unterstützt, sie haben die Rechnung allerdings ohne die Kräfte der radikalen Linken gemacht. Diese sind entschlossen, das spanische U-Boot samt seiner Besatzung unter der Losung «No Pasaran» auf Leben und Tod zu verteidigen.

    Diese spannende und nahezu unbekannte Episode des Spanischen Bürgerkrieges wurde nach dem Buch Nuit franquiste sur Brest des bretonischen Historikers Patrick Gourlay umgesetzt, und von Damien Cuvillier in Aquarell illustriert.

    Mit einem Dossier von Patrick Gourlay und zahlreichen Originalaufnahmen.

    80 Seiten, farbig, Hardcover


Nacht über Brest
Nacht über Brest

Durch den Einsatz ihrer U-Boot-Flotte versuchte die Spanische....
Lieferbar
Autor: Cuvillier, Galic, Kris

  • 19,00
  • Partisanenpost
  • Partisanenpost Art. Nr.:17603

    In dieser Sammlung von 30 Comic-Reportagen führt uns Aleksandar Zograf ins ehemaligen Königreich Jugoslawien während der deutschen Besatzung 1941–44. Zograf recherchierte über Menschen im Widerstand und zeichnete anhand von Briefen, Fotos, Tagebüchern, Notizbüchern, Zeitschriften- und Zeitungsartikeln.

    Die einzelnen Episoden dokumentieren unter anderem die letzten Tage von Hilda Dajč, deren Briefe bewegende Einblicke in die Lebensbedingungen im KZ Sajmište (Semlin) geben, den ungarischen Dichter Miklós Radnóti und sein letztes Notizbuch über den Alltag im Lager Bor, oder den Comiczeichner Veljko Kockar, der 1944 unschuldig als Verräter hingerichtet wurde. Partisanenpost zeigt die Erfolge, aber auch die Fehler und Niederlagen des antifaschistischen Widerstands. So liefert vorliegender Band eine eindringliche Sammlung von Begebenheiten und Schicksalen, eine Dokumentation des Schreckens, dem die Bevölkerung Jugoslawiens durch den Zweiten Weltkrieg ausgeliefert wurde.

    Ergänzt wird Partisanenpost durch einen Essay von Aleksandar Zograf über seinen Großvater Petar Pavkov, der während des Krieges aktives Mitglied der kommunistischen Widerstandsbewegung war.

    144 Seiten, farbig, Hardcover


Partisanenpost
Partisanenpost

In dieser Sammlung von 30 Comic-Reportagen....
Lieferbar
Autor: Aleksandar Zograf

  • 19,00
  • Phoolan Devi - Königin der Banditen
  • Phoolan Devi - Königin der Banditen Art. Nr.:17743

    Niemand konnte Phoolan Devis außergewöhnlichen Lebensweg voraussehen. Sie wurde 1963 in Nordindien in eine sehr niedrige Kaste geboren und von Kindheit an mit Armut, Gewalt und Ungerechtigkeit konfrontiert. Im Alter von 11 Jahren erfolgte die Zwangsheirat mit einem 35-jährigen Mann. Als er sie vergewaltigte, lief sie davon – zurück zu ihren Eltern. Das ganze Dorf verstieß sie jedoch, die Polizei verhaftete sie und missbrauchte sie erneut. Erlösung fand sie erst durch einen Überfall einer Banditenbande, der sie sich anschloss. Von diesem Moment an, bis zu ihrer Wahl in das indische Parlament 1996, hörte sie nicht mehr auf für Gerechtigkeit zu kämpfen und die Schwächsten zu schützen.

    226 Seiten, farbig, Hardcover


Phoolan Devi - Königin der Banditen
Phoolan Devi - Königin der Banditen

Niemand konnte Phoolan Devis außergewöhnlichen Lebensweg voraussehen...
Lieferbar
Autor: Claire Fauvel

  • 24,00


  • Pierre Goldman
  • Pierre Goldman Art. Nr.:16962

    Im Dezember 1969 wurden bei einem Überfall auf eine Apotheke am Boulevard Richard-Lenoir in Paris zwei Menschen getötet und ein Polizist verwundet. Vier Monate später verhaftete die Polizei Pierre Goldman, einen idealen Schuldigen, angesichts seiner bereits begangenen Raubüberfälle und seines revolutionären Aktivismus.

    Nachdem er zu lebenslanger Haft verurteilt worden war, wurde er schließlich 1976 nach einem Berufungsverfahren freigesprochen.

    Nach seiner Entlassung wird Goldman am 20. September 1979, genau am Tag der Geburt seines ersten Kindes, mitten in Paris auf offener Straße erschossen.

    166 Seiten, s/w, Hardcover


Pierre Goldman
Pierre Goldman

Im Dezember 1969 wurden bei einem Überfall.....
Lieferbar
Autor: Emmanuel Moynot

  • 22,00
  • Primo Levi
  • Primo Levi Art. Nr.:16963

    Herbst 1986. Wenige Monate vor seinem Tod traf Primo Levi die Schüler der Volksschule Rignon in Turin. Es war die gleiche Schule, die er als Kind besuchte. So begann die lange Reise des Wissens, in dem der Schriftsteller die Kinder an der Hand nahm und sie ruhig in sein persönliches Drama begleitete und mit sanfter Festigkeit zu erklären versuchte, was der Holocaust war, und wie er es geschafft hat, die Hölle von Auschwitz zu überleben. Fragen über Fragen: Die Schüler öffneten ihre Augen und sahen die schwärzeste Seite der menschlichen Geschichte, geführt durch die Stimme und die Gesten eines ihrer maßgeblichsten Zeugen, einem Meister der Klarheit und des Widerstands, der Entschlossenheit und der Tat.

    128 Seiten, s/w, Hardcover


Primo Levi
Primo Levi

Herbst 1986. Wenige Monate vor seinem Tod traf Primo Levi....
Lieferbar
Autor: Matteo Mastragostino, Alessandro Ranghiasci

  • 19,00

angezeigte Artikel: 1 bis 20 (von 24 insgesamt)

 
Warenkorb
0 Artikel Warenkorb ansehenBestellen - zur Kasse
Infos

Versand
Versand nur 2 Euro! (Nur im Inland)
Ab 20 Euro Versandkosten frei! (Nur im Inland)
 
SSL
Sicher shoppen Sicher bestellen mit SSL-Verschlüsselung!
 
sicher, einfach und schnell bezahlen mit Paypal